Interaktive Zeitreise

Teaser
Interaktive Friedrichstadt-Zeitreise

Blick in die Geschichte
Friedrichstadt in 15 Epochen –
entdecken Sie die Meilensteine
von 1621 bis in die Zukunft

Der Filmnachmittag - Ein Blick hinter die Kulissen

In Kooperation mit der Initiative "Film vor Ort" zeigt die VHS Friedrichstadt den deutschen Spielfilm "Die Kirche bleibt im Dorf".

Ort
Synagoge Friedrichstadt

Veranstalter
VHS Friedrichstadt

Termine
Sa, 01.10.2016, 16:00 Uhr - 21:00 Uhr

"Der Filmnachmittag...ein Blick hinter die Kulissen"

In Kooperation mit der Initiative "Film vor Ort" zeigt die VHS Friedrichstadt den deutschen Spielfilm "Die Kirche bleibt im Dorf".

Thomas Martin (Produzent und Redakteur) wird dazu eine kurzweilige Einführung geben. Nach der Vorführung gibt es eine Pause, in der wir eine kleine Erfrischung anbieten. Danach hat das Publikum die Möglichkeit,  dem Produzenten Fragen zur Entstehung einer ARD Spielfilm Produktion zu stellen. Die Besucher erfahren Grundsätzliches zum Thema Film, Förderung, Drehbuch, zur Regie, den Schauspielern den Dreharbeiten und zum Schnitt. Sie werfen einen intensiven Blick hinter die Kulissen einer Filmproduktion. Ein unterhaltsamer Nachmittag ist garantiert! Die Reihe "Filmnachmittag" wollen wir mit weiteren interessanten Produktionen fortsetzen.

Die Kirche bleibt im Dorf Poster

"Die Kirche bleibt im Dorf"

Der Friedhof liegt in Unterrieslingen, die dazugehörige Kirche in Oberrieslingen - was zwischen den Dorfbewohnern seit Menschengedenken zu Zank und Streit führt. Als das Gotteshaus an einen amerikanischen Millionär verkauft werden soll, droht der Streit zwischen den störrischen Dörfler zu eskalieren. Ulrike Grotes Provinzkomödie lief in der schwäbischen Originalfassung im Kino. Die Dreharbeiten fanden von August bis Oktober 2011 in Baden-Württemberg,  Hamburg und Schleswig-Holstein statt. In Anlehnung an den Kinofilm entstand eine 24-teilige gleichnamige Fernsehserie, in der die Vorgeschichte zum Kinofilm erzählt wird. Mit 435.049 Besuchern bis Jahresende platzierte sich die Komödie auf Platz 15 der meistgesehenen deutschen Kinoproduktionen des Jahres 2012.

Eintritt: 5,00 €


SERVICENUMMER +49 (0)4881-93930